Ausstellungen /
Veranstaltungen
zum vorigen Monat zum vorigen Monat   April 2019   zum nächsten Monat zum nächsten Monat
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche auswählen 1 2 3 4 5 6 7
Woche auswählen 8 9 10 11 12 13 14
Woche auswählen 15 16 17 18 19 20 21
Woche auswählen 22 23 24 25 26 27 28
Woche auswählen 29 30          







 

Ausstellungs- und Veranstaltungskalender

Ausstellungsdetails

zurück zur Übersicht Wettbewerbsergebnisse "Begräbnisstätte und Erinnerungsort auf dem Friedhof Altglienicke"
1. Preis
1. Preis
outside! landschaftsarchitektur, Thomas Leidinger mit Katharina Struber und Klaus Gruber

Datum 09.04.2019 bis 18.04.2019
Öffnungszeiten 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ausstellungsort Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4 in 12435 Berlin im Foyer, Erdgeschoss
Veranstalter Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und Wohnen sowie Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, BA Treptow-Köpenick
Weitere Informationen
Weitere Dokumente

Die Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und Wohnen sowie Umwelt, Verkehr und Klimaschutz lobten in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Treptow-Köpenick einen Wettbewerb zur Neugestaltung der Begräbnisstätte als Erinnerungsort für die Opfer aus Konzentrationslagern und Tötungsanstalten (Euthanasie) auf dem kommunalen Friedhof Altglienicke aus.

Das zentrale Anliegen der Neugestaltung ist es, die Opfer mit der Benennung aller Namen und Lebensdaten nicht mehr anonym zu belassen.
 
Das Wettbewerbsergebnis wird im Foyer des Rathauses Treptow, vom 9. bis 18. April 2019, ausgestellt. Eröffnet wird die Ausstellung am 8. April 2019 um 18 Uhr und ist anschließend Montag bis Samstag von 9.00 bis 20.00 Uhr zu besichtigen. Zwischen 13:00 und 19:00 Uhr wird jeweils eine Ausstellungsbegleitung angeboten. Der Eintritt ist frei.
 
Hintergrund:
Auf dem Friedhof Altglienicke im Bezirk Treptow-Köpenick ruhen Urnen von über 1.360 Opfern nationalsozialistischer Gewalt, überwiegend aus Konzentrationslagern. Bisher gibt es keine namentliche Nennung der Toten. Ein zentrales Anliegen ist es deshalb, die Anonymität der Opfer aufzuheben und Informationen für Besucherinnen und Besucher des Friedhofs bereitzustellen. Ein Drittel der auf dem Friedhof ruhenden Opfer stammte aus Polen. Daher besteht ein großes Interesse polnischer Partnergemeinden, Initiativen und Hinterbliebenen an diesem Ort. Deswegen war auch die polnische Botschaft im Preisgericht vertreten.
Die Besonderheit der Grabstelle auf dem Friedhof Altglienicke ist die sammelgrabartige Urnenbestattung einer großen Zahl von Opfern von 1940 – 1943. Seit etwa 2015 gibt es verstärkte Bemühungen unterschiedlicher Institutionen, Einrichtungen, Angehöriger und interessierter Bürgerinnen und Bürger für die in den beiden Grabfeldern ruhenden Opfer, ein würdiges Totengedenken zu ermöglichen.

Eröffnungsveranstaltung:

Daten: 08.04.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4 in 12435 Berlin
im Foyer, Erdgeschoss
 
Veranstalter: Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und Wohnen sowie Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, BA Treptow-Köpenick
 
 
Ausstellung:
 
Daten: 09.04. – 18.04.2019
Uhrzeit: Mo.- Sa. 09:00 – 20:00 Uhr, mit Ausstellungsbegleitung zwischen 13:00 und 19:00 Uhr
Ort: Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4 in 12435 Berlin im Foyer, Erdgeschoss
 
Veranstalter: Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und Wohnen sowie Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, BA Treptow-Köpenick