Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Make City: Erkundungstour durch die Neue Mitte Tempelhof


07.06.18, Pressemitteilung
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg laden am Samstag, 16. Juni 2018, von 13 bis 15 Uhr zu einer Erkundungstour durch die „Neue Mitte Tempelhof“ ein. Treffpunkt ist vor dem Rathaus (Tempelhofer Damm 165).

Seit Herbst 2016 werden für das Quartier rund um das Rathaus Tempelhof vorbereitende Untersuchungen nach dem Sanierungsrecht (§141 Baugesetzbuch) durchgeführt. Trotz seiner Zen­tralität entspricht der Bereich bisher nicht seiner notwendigen Bedeutung für den Ortsteil Tempelhof und wird den Anforderungen der wachsenden Stadt nicht gerecht. Insbesondere die im Gebiet befindlichen öffentlichen Einrichtungen, wie beispielsweise die Bezirkszentralbibliothek oder das Stadtbad, haben zudem einen erheblichen Sanierungs- und Erweiterungsbedarf. Auch der öffentliche Raum und der Tempelhofer Damm weisen funktionale Mängel auf und bedürfen einer Attraktivitätssteigerung.
 
Die erforderlichen Aufwertungsmaßnahmen bieten gleichzeitig die Chance durch Neuordnung und Wiedernutzung nicht oder minder genutzte öffentlicher Flächen zu aktivieren und attraktiver zu gestalten. Im Zentrum Tempelhofs und damit im Herzen Berlins können so  mehr Kultur-, Bildungs- und öffentliche Einrichtungen sowie ein Stadtquartier mit neuen Wohnungen entstehen: Sozial und generationsgemischt, grün und klimafreundlich, gut vernetzt und zukunftsfähig – eben die „Neue Mitte Tempelhof“.
 
Bei der Erkundungstour am 16. Juni 2018 wird der Stand der Planung an verschiedenen Stationen im Gebiet erläutert und es wird dabei ausreichend Gelegenheit für Fragen, Anmerkungen und den Austausch von Ideen gegeben.
 
Die Tour findet im Rahmen von „Make City – dem Festival für Architektur und Andersmachen“ statt, bei dem vom 14. Juni bis 1. Juli 2018 in vielfältigen Veranstaltungen über die zeitgemäße Entwicklung von gemischten und lebendigen Stadtquartieren diskutiert wird.
 


Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt