Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Mitte

Brunnenschale mit Fontäne


Brunnenschale mit Fontäne - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Mitte von Berlin

Im Zuge der Neugestaltung erhielt der Leopoldplatz im Jahr 1985 auch eine Brunnenanlage. Als geeigneten Standort wählte man den Platz vor der Alten Nazarethkirche, die einst von dem Architekten Schinkel erschaffen wurde.

Ein kleines rundes Granitbecken wird von einem größeren mit niedrigerem, gewölbtem Rand umfasst. Inmitten des inneren Beckens befindet sich eine hohe Mittelfontäne, umgeben von achtzehn ringförmig angeordneten Springstrahlern, die das Wasser bogenförmig in das Außenbecken abgeben.

Der Brunnenrand wurde nach alten Vorbildern als Sitzrand ausgebildet.

Fünf eingebaute Scheinwerfer beleuchten in den Abendstunden das Wasserspiel.

Der helle, feinkörnige Granit stammt aus Hauzenberg bei Passau.

Der Brunnen befindet sich im Besitz der Nazarethgemeinde und wird nicht mehr betrieben. Stand 2010

Brunnenschale mit Fontäne
Standort Leopoldplatz, 13353 Berlin
Brunnenaufbau Maße: Ø 6,10 m (großes Becken),
Ø ca. 1,70 m (kleines Becken),
Sitzhöhe 0,40 m (Beckenrand),
Breite 0,55 m (Beckenrand)
Material: geschliffener Granit (Brunnenrand),
Granitplatten (Beckenboden)
Entwurf Michael Hennemann, Gartenbauamt Wedding
Baujahr 1985
Verkehrsverbindungen U-Bahn U6, U9
Bus 120, 147, 221

 
Brunnenschale mit Fontäne - Detail

Brunnenschale mit Fontäne - Detail