EU/Internationales  

 

EU und Internationales

Metropolis




Das 1985 gegründete weltumspannende Netzwerk Metropolis bietet 141 Haupt- und Millionenstädten und großstädtischen Regionen ein internationales Austausch- und Kooperationsforum. Alljährlich beraten sich die Bürgermeister dieser Städte in einem "Board of Directors" und entscheiden über die strategischen Schwerpunkte der dreijährigen Arbeitsphasen zu städtischen Handlungsfeldern.

Das Netzwerk intensiviert vorhandene Partnerschaften mit anderen global agierenden Institutionen und NGO's (z. B. UN-HABITAT, Weltbank, EUROCITIES, GIZ), fördert den Erfahrungsaustausch, regt Prozesse gegenseitigen Lernens an, unterstützt seine Mitglieder und interessierte Städte bei der Umsetzung politischer Zielsetzungen und assistiert bei technischen und finanziellen Fragen.

Für die aktuelle Arbeitsphase 2015-2017 wurde der Regierende Bürgermeister Michael Müller als Co-Präsident gewählt. Er vertritt das Netzwerk auf internationaler Ebene, z. B. bei der Vorbereitung des UN-HABITAT III-Gipfels 2016. Die Leiterin des Referats EU und Internationales, Barbara Berninger, ist als "Regional Secretary Europe" bestätigt worden.

Aktuell

Weltsiedlungsgipfel HABITAT III
vom 17. bis 22.10.2016 in Quito, Ecuador mehr
Aufwertungen der Hafenanlage im 'Wirral Waters Programme'
Metropolis Initiative 'Climate Metropole +'
Workshop am 20. und 21.06.2016 in Liverpool mehr

Links


Video