planen  

 

Bebauungsplanverfahren der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Bebauungsplanentwurf 9-17 VE (Neues Wohnen am Eisenhutweg)


Adlershof Projekt GmbH / Foto D. Laubner
© Adlershof Projekt GmbH / Foto: Dirk Laubner

Ziel und Zweck der Planung


Planungsrechtliche Sicherung eines allgemeinen Wohngebietes mit Kindertagesstätte im Bezirk Treptow-Köpenick, Ortsteil Johannisthal.

Wie kann man sich beteiligen?


Sie haben die Möglichkeit, sich frühzeitig an der Planung zu beteiligen. Sie können die Pläne und Unterlagen einsehen und nach Erläuterung der Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planung Äußerungen hierzu abgeben. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen vor Ort oder online abgegeben werden. Diese werden in die abschließende Abwägung einbezogen. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben.


Rechtliche Hinweise

  • Geltungsbereich:
  • Art der Beteiligung: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
    gem. § 3 Abs. 1 BauGB

  • Bezeichnung des Plans: Vorhabenbezogener Bebauungsplanentwurf 9-17 VE (Neues Wohnen am Eisenhutweg): Planungsrechtliche Sicherung eines allgemeinen Wohngebietes mit Kindertagesstätte im Bezirk Treptow-Köpenick, Ortsteil Johannisthal

  • Datum der Auslegung: 24. April bis einschließlich 18. Mai 2018

  • Das Verfahren wird gemäß § 13a des Baugesetzbuchs als beschleunigtes Verfahren ohne Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 des Baugesetzbuchs durchgeführt.


Downloads


Begründung


Gutachten


Ausstellungsplakate

mit den Planungszielen, den drei städtebaulichen Varianten und den Auswirkungen der Planung

Heute gültiger Bebauungsplan




Hier können Sie sich beteiligen


Auslegungsort, Anschrift und Fristen
Ort
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Dienstgebäude Württembergische Straße 6, 10707 Berlin, Erdgeschoss, Raum 016
und
Bürogebäude der Adlershof Projekt GmbH, Rudower Chaussee 19, 12489 Berlin, 3. Obergeschoss, Foyer

Frist
vom 24. April bis einschließlich 18. Mai 2018

Öffnungszeiten Auslegungsort
Montag bis Mittwoch von 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 13:30 Uhr

Nähere Auskünfte
Erläuterung der Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planung nur nach telefonischer Vereinbarung unter der Tel.: (030) 90139-3962 oder (030) 90139-4209.

Postalische Adresse für Ihre Beteiligung
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Referat II C, Württembergische Straße 6, 10707 Berlin




meinBerlin – die Beteiligungsplattform



Was geschieht mit Ihren Anregungen?


Lesen Sie mehr mehr

Karte Geltungsbereich
Karte Geltungsbereich (.jpg)

Kommen Sie vorbei!

Die vollständigen Originalunterlagen können eingesehen werden:
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
Erdgeschoss, Raum 016
und
Bürogebäude der Adlershof Projekt GmbH
Rudower Chaussee 19, 12489 Berlin
3. Obergeschoss, Foyer

Veranstaltung

Luftbild: dirk laubner

Informationsabend zum geplanten Wohnquartier am Eisenhutweg

Am 03.05.2018 findet auf dem Gelände Eisenhutweg 54/76 (Vorhabengrundstück) in Johannisthal ein Informationsabend statt. Anwohnerinnen und Anwohner sind eingeladen, sich über die Planungen zu informieren und Ihre Anregungen abzugeben. mehr


Kontakt

Senatsverwaltung
für Stadtentwicklung und Wohnen

Württembergische Straße 6
10707 Berlin

Jenny Preuß
Abteilung Städtebau und Projekte II C
E-Mail: 9-17ve@sensw.berlin.de

Lesen Sie mehr