planen  

 

Bebauungsplanverfahren der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Archiv: Bebauungspläne 1-40ba und 1-40bba
(Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße)


Hinweis

Die hier vorliegenden Daten entsprechen dem Stand des Verfahrens während der öffentlichen Auslegung vom 30.01.2017 bis einschließlich 03.03.2017. Das Bebauungsplanverfahren befindet sich im Entscheidungsprozess. mehr


Übersichtsplan und Foto Postenweg (Philipp Eder)
Geltungsbereiche der Bebauungspläne, Stelltafeln zur Gedenkstätte Berliner Mauer - Foto rechts: Philipp Eder


Was ist geplant?


Entlang der Bernauer Straße sollen die Gedenkstätte Berliner Mauer und die bestehende Bebauung planungsrechtlich gesichert und durch Neubauten ergänzt werden.

Rechtliche Hinweise


Geltungsbereich: das Gelände zwischen Bernauer Straße, Schwedter Straße, Kremmener Straße, Wolliner Straße, den nördlichen Grenzen der Grundstücke Wolliner Straße 49, Swinemünder Straße 20, Swinemünder Straße und den nördlichen Grenzen der Grundstücke Swinemünder Straße 110, Ruppiner Straße 7 und Ruppiner Straße im Bezirk Mitte, Ortsteile Mitte und Gesundbrunnen. (Geltungsbereich vgl. Planausschnitt)

Art der Beteiligung: Öffentliche Auslegung
gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch

Bezeichnung des Plans: Bebauungspläne 1-40ba sowie 1-40bba (Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße)

Datum der Auslegung: 30.01.2017 bis einschließlich 03.03.2017

Die Planentwürfe 1-40ba und 1-40bba liegen mit Begründung einschließlich Umweltbericht sowie den wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen öffentlich aus. Bitte beachten Sie auch die formell verbindliche Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 20.01.2017 ab Seite 196, insbesondere hinsichtlich der Arten vorliegender umweltbezogener Informationen.


Downloads


Planzeichnung und Begründung


Bebauungsplan 1-40ba

Bebauungsplan 1-40bba


Vertiefende Informationen




Hier können Sie sich beteiligen


Auslegungsort und Datum
Ort
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Dienstgebäude Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin
Erdgeschoss, links neben der Ausstellungshalle Lichthof (Infopoint)

Datum
30.01.2017 bis einschließlich 03.03.2017

Zeitraum
Montag bis Donnerstag: 10:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr
Bitte achten Sie unbedingt darauf, die Frist einzuhalten. Sonst kann Ihre Stellungnahme unberücksichtigt bleiben. Nur soweit Sie bereits in der öffentlichen Auslegung ihre Einwendung abgeben, haben Sie die Möglichkeit, den festgesetzten Bebauungsplan gerichtlich überprüfen zu lassen.
Nähere Auskünfte
Erläuterung der Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planungen nach telefonischer Vereinbarung zu den üblichen Bürozeiten
Tel./Ansprechpartner(in): (030) 9025-2098 und -2119
Oder per E-Mail:
1-40ba@SenStadtUm.Berlin.de sowie 1-40bba@SenStadtUm.Berlin.de
Postalische Adresse für Ihre Beteiligung
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Referat II A, II A 16
Brückenstraße 6, 10179 Berlin



meinBerlin – die Beteiligungsplattform



Was geschieht mit Ihren Anregungen?


Lesen Sie mehr mehr

Kommen Sie vorbei!

Die vollständigen Originalunterlagen können im Infopoint Am Köllnischen Park 3 eingesehen werden. Sie haben die Möglichkeit, vor Ort zu den Bebauungs­plänen Stellung zu nehmen.


Ansprechpartner

Senatsverwaltung
für Stadtentwicklung und Wohnen

Referat IIA – Städtebauliche Projekte
Brückenstraße 6
10179 Berlin-Mitte

Tel.: (030) 9025-2098
Tel.: (030) 9025-2119