planen  

 

Bebauungsplanverfahren der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Bebauungsplan XV-68b-1 (Gemeinschaftsschule Adlershof)


(c)WISTA.Plan GmbH_Fotograf Dirk Laubner_Mai2019
(c) WISTA.Plan GmbH / Fotograf Dirk Laubner, Mai2019

Was wird ausgelegt?

Der Entwurf des Bebauungsplans XV-68b-1 vom 15. August 2019 für eine Teilfläche des städtebaulichen Entwicklungsbereichs "Berlin-Johannisthal/Adlershof" zwischen dem Landschaftspark Johannisthal, dem Eisenhutweg und der Hermann-Dorner-Allee im Bezirk Treptow-Köpenick, Ortsteil Johannisthal (Geltungsbereich vgl. Planausschnitt) liegt mit Begründung und Umweltbericht einschließlich der umweltbezogenen Stellungnahmen gemäß § 3 Abs.2 des Baugesetzbuchs öffentlich aus. Bitte beachten Sie auch die formell verbindliche Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 13. September 2019, Nr. 38, Seiten 5780/81.


Was beinhaltet der Plan?

Es sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung einer Gemeinschaftsschule, bestehend aus Grund- und Integrierter Sekundarstufe mit gymnasialer Oberstufe einschließlich einer Doppelsporthalle und den dazu gehörenden Freianlagen durch Festsetzung einer Gemeinbedarfsfläche gemäß § 9 Abs. 5 BauGB mit der Zweckbestimmung "Schule" geschaffen werden.


Wie kann man sich beteiligen?

Vom 24. September bis einschließlich 01. November 2019 können Stellungnahmen zum Bebauungsplanentwurf XV-68b-1 abgeben werden.
Geben Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben ab, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung Ihrer Stellungnahme.


Rechtliche Hinweise

  • Ortsübliche Bekanntmachung (Amtsblatt Nr. 38, Seiten 5780/81 (pdf)
  • Geltungsbereich: Geltungsbereich vgl. Planausschnitt
    Kartenanzeige über FIS-Broker
  • Art der Beteiligung: Öffentliche Auslegung gemäß
    § 3 Absatz 2 Baugesetzbuch
  • Bezeichnung des Plans: Bebauungsplan XV-68b-1
  • Datum der Auslegung: 23.09.2019 bis einschließlich 01.11.2019
  • Hinweise zum Datenschutz:
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des § 3 Baugesetzbuch in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchst. e Datenschutz-Grundverordnung und Berliner Datenschutzgesetz.
    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der "Information über die Datenverarbeitung im Bereich des Bebauungsplanverfahrens", die bereitgehalten wird.


Materialien



  • Stellungnahmen
  • Baugrundgutachten
  • Verkehrsuntersuchung
  • Luftgutachten
  • Schalltechnische Untersuchung
  • Verkehrsanbindung
  • Artenschutzkonzept
  • Muldenversickerungsberechnung
  • Eingriff-Ausgleichsbewertung
  • Prüfung Lebens- und Niststätten Fledermäuse


Hier können Sie sich beteiligen


Online-Formular für Ihre Beteiligung

meinBerlin – die Beteiligungsplattform




Ort
Der Bebauungsplan liegt aus bei der
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Dienstgebäude Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
5. Obergschoss, Raum 554

und

und im Bürogebäude der WISTA.Plan GmbH, Rudower Chaussee 19, Foyer im 2. OG, 12489 Berlin

Frist
Vom 24. September 2019 bis einschließlich 01. November 2019

Öffnungszeiten Auslegungsort Württembergische Straße 6
Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 17:00 Uhr sowie Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr

Telefon Ansprechperson:
(030) 90139-4209

Öffnungszeiten Auslegungsort Bürogebäude der WISTA.Plan GmbH
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Telefon Ansprechperson:
(030) 6392-3926

Postalische Adresse für Ihre Beteiligung
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Abteilung IV
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin


Datenschutzerklärung mehr

Was geschieht mit Ihren Anregungen? mehr
Geltungsbereich, Geoportal Berlin
Geltungsbereich Bebauungsplan XV-68b-1
Quelle: WISTA.Plan GmbH


Ansprechpartner

Senatsverwaltung
für Stadtentwicklung und Wohnen

Abteilung IV Wohnungswesen, Wohnungsneubau, Stadterneuerung, Soziale Stadt

Kontakt:
Andrea Knoche (Projektleitung)

E-Mail: XV-68b-1@sensw.berlin.de