Flächennutzungsplanung Berlin


Wirksame Änderung: Landsberger Allee /Friedenstraße (02/16)

Die Änderung dient der Aktivierung innerstädtischer, gut erschlossener Potenzialflächen für den Wohnungsbau durch die Nachnutzung bzw. die Umnutzung und Verdichtung bestehender Baustrukturen sowie freier Grundstücksflächen.

Darüber hinaus sind die übergeordneten Freiraumverbindungen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Nutzungsanforderungen zu sichern und zu stärken.



Hinweis:
Seit Änderung des BauGB durch Artikel 1 des Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU (BGBl. I Nr. 25 vom 12.05.2017, S. 1057) und dem Inkrafttreten am 13.05.2017 wird nach § 6a Abs. 2 BauGB neben der Begründung auch eine zusammenfassende Erklärung im Internet bereit gestellt. Dies gilt für alle wirksamen Änderungen, die im Standardverfahren durchgeführt und nach dem 13.05.2017 wirksam wurden.