Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

05.09 Grünvolumen (Ausgabe 2017)

Kartenansicht No English Text available Inhalt    zurück weiter

Datengrundlage

Grundlage zur Berechnung der Grünvolumenzahl für alle Blöcke und Straßenflächen der ISU5 (Raumbezug Umweltatlas 2015) sind die Daten der Umweltatlaskarte "Gebäude- und Vegetationshöhen" (06.10, Ausgabe 2014) (SenStadtUm 2014).

Die Teilkarte "Vegetationshöhen" enthält alle Vegetationsflächen im Land Berlin mit einer Angabe über die mittlere Vegetationshöhe (Abbildung 1).

Die Bestimmung der Grundlagendaten mittels Bildflügen fand in zwei Phasen statt, für die Innenstadt und Teile des südlichen Stadtgebietes im Spätsommer 2010 sowie im Frühherbst 2009 für den Außenbereich der Stadt. Damit liegt der Erhebungszeitraum der Daten bezogen auf die Auswertungen zum Grünvolumen bereits 6 bzw. 7 Jahre zurück.

Aufgrund von Nutzungsänderungen auf den Flächen (z.B. durch Überbauung von Landwirtschafts- und Brachflächen) oder die Veränderung von Vegetationsformen (z.B. durch Sukzession vegetationsfreier Brachflächen in Bestände aus Wiesen, Gebüschen und Bäumen), aber auch die Neuanlage von Parks (etwa die Anlagen auf dem Gleisdreieck) können sich heute markante Unterschiede zu den ausgewiesenen Werten ergeben haben. Im Einzelfall sind aktuelle Luftbilder des Geoportals Berlin zu Rate zu ziehen. Zum anderen weisen die Vegetationsdaten in den Außenbereichen einige methodisch bedingte Fehler auf (z.B. im Grunewald und Spandauer Forst).

Vor der Übertragung der Vegetationsdaten auf die Flächen der ISU5 mussten sowohl inhaltliche als auch topologische Fehler in den Vegetationsdaten beseitigt werden.

  • Topologische Fehler wie mehrfache Eckpunkte, Flächenselbstüberschneidungen und Flächenüberschneidungen innerhalb und zwischen den Datensätzen wurden korrigiert.
  • Vegetationsflächen mit einer Höhe von 0 wurde i.d.R. eine Höhe von 10 cm zugewiesen (entspricht Rasen, niedriger Dachbegrünung).

Eine 3D-Modellierung von Baumkronen wurde nicht vorgenommen, sondern es wurde ein einfaches Zylindermodell verwendet (Abbildung 1). Dadurch wird das Grünvolumen i.d.R. etwas überschätzt.

Abbildung 1
Abb. 1: Vegetationsflächen mit Höhenangaben (links) und 3D-Zylindermodell der Vegetation (rechts)

Für die Ermittlung des Grünvolumens der unbebauten Blockfläche wurden zudem die oberirdischen Gebäude (Haupt- und Nebengebäude) der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK, Stand 01.2015) verwendet.

Kartenansicht No English Text available Inhalt    zurück weiter

umweltatlas_logo_klein