Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

03.11.1 Verkehrsbedingte Emissionen 2015 (Ausgabe 2017)

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

Methode

Grundlage der Darstellung der Emissionen des Kfz-Verkehrs waren die 2014 durchgeführten Verkehrszählungen im Hauptstraßennetz Berlin. Wie im Kapitel "Erhebung der Emissionen" beschrieben, wurden auf dieser Basis die verkehrsrelevanten Schadstoffe für das Zählnetz 2014 berechnet.

Bewertung der Emissionsmengen

Die Karte präsentiert die räumliche Verteilung der verkehrsverursachten Emissionen. Um eine Einstufung der Emissionsmengen zu erreichen, wurden 4 Emissionsklassen gebildet, die sich an der Verteilung der absoluten Emissionen im Berliner Hauptstraßennetz orientieren.

Zur Differenzierung dieser Klassen wurden die beiden Indikatoren mit besonderer lufthygienischer Bedeutung, die Schadstoffe Stickoxide (NOx) und Feinstaub (PM10), herangezogen. Auf der Grundlage einer Größensortierung der Emissionsmengen pro Stoff und Abschnitt wurden für jeden Stoff getrennt Gruppen von jeweils 10 Prozent ('Dezile') gebildet. In einem weiteren Schritt wurde eine gemeinsame Gruppenbildung für NOx und PM10 durchgeführt.

Die Zuordnung der Dezilbereiche zu Gruppen und Bewertungen zeigt Tabelle 3.

Tab. 3: Gruppenbildung der Emissionsmengen in den Hauptstraßenabschnitten anhand der Indikatoren NOx und PM10
Gruppen Bewertung Abgrenzung
Gruppe 1
weit unterdurchschnittlich
bis unterdurchschnittlich
1. bis 3. Dezil
(unterste 30 % der Emissionswerte)
Gruppe 2
durchschnittlich
4. bis 7. Dezil
(31 - 70 % der Emissionswerte)
Gruppe 3
überdurchschnittlich
8. und 9. Dezil
(71 - 90 % der Emissionswerte)
Gruppe 4
weit überdurchschnittlich
10. Dezil
(oberste 10 % der Emissionswerte)

100 % = 10.086 Streckenabschnitte
Tab. 3: Gruppenbildung der Emissionsmengen in den Hauptstraßenabschnitten anhand der Indikatoren NOx und PM10

Aus der Einstufung in eine der 4 Emissionsklassen kann nicht unmittelbar auf die im Streckenabschnitt resultierende Belastungs- (Immissions-) Situation geschlossen werden. Dazu werden eigene Berechnungen für Schadstoffkonzentrationen der wichtigsten Stoffe durchgeführt (vgl. Karte 03.11.2 Verkehrsbedingte Luftbelastung).

Datenanzeige zur Karte

Die Datenanzeige im Geoportal umfasst detaillierte Informationen zum ausgewählten Streckenabschnitt. Neben der Schlüsselnummer des Abschnittes werden folgende Parameter dargestellt:

  • Länge des Straßenabschnittes [m]
  • Name des Straßenabschnittes
  • Durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke (DTV)
  • Anzahl Pkw pro Tag
  • Anzahl schwerer Lkw (>3,5 t) pro Tag
  • Anzahl leichter Lkw (≤3,5 t) pro Tag
  • Anzahl Linienbusse pro Tag
  • Anzahl Reisebusse pro Tag
  • Anzahl Motorräder pro Tag
  • Datenquelle der Verkehrszählung 2014
  • Emission Stickstoffdioxid [g/(m/Tag)]
  • Emission Stickoxide [g/(m/Tag)]
  • Emission Auspuffpartikel [g/(m/Tag)]
  • Emission Feinstaub PM10 [g/(m/Tag)]
  • Emission Feinstaub PM2,5 [g/(m/Tag)]
  • Emission Benzol [g/(m/Tag)]
  • Emission Kohlenmonoxid [g/(m/Tag)]
  • Emission Kohlendioxid [g/(m/Tag)]
  • Emission Kohlenwasserstoffe [g/(m/Tag)]
  • Emission Ruß [g/(m/Tag)]
  • Emission Schwefeldioxid [g/(m/Tag)]
  • Emission Methan [g/(m/Tag)]
  • Emission Nicht-Methan-Kohlenwasserstoffe [g/(m/Tag)]
  • Emission Toluol [g/(m/Tag)]
  • Emission Xylol [g/(m/Tag)]
  • Emission Ammoniak [g/(m/Tag)]
  • Emission Lachgas [g/(m/Tag)]
  • Emission Benzo(a)Pyren [g/(m/Tag)]
  • Bewertung der Emissionsmengen anhand von NOx und PM10

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

umweltatlas_logo_klein