Wohnen  

 

Bündnisse

Bezirksbündnis


Wappen Berliner Bezirke
Berliner Bezirkswappen

Bündnis zum Wohnungsneubau zwischen Senat und Bezirken


Im Juni 2014 hat der Senat mit den Bezirksämtern ein Bündnis zum Wohnungsneubau geschlossen.

Das Bündnis bildet die Grundlage, um die Planungs- und Genehmigungsverfahren für den Wohnungsneubau zu beschleunigen. Die Bezirksämter wurden mit zusätzlichem Personal ausgestattet. Zusätzlich bekommen die Bezirke eine Sonderzuweisung für jede genehmigte neue Wohnung, wenn die Genehmigung innerhalb von sechs Monaten erteilt wird. Die Gesamtsumme ist auf 5 Mio. pro Jahr gedeckelt.

Berlin wächst. Nach Jahren einer moderaten Einwohnerentwicklung erlebt das Land derzeit einen Wachstumsschub. Die Einwohnerzahl ist in 4 Jahren von 2010 bis 2013 um über 147.000 gestiegen und sie wird absehbar weiter steigen. Berlin ist attraktiv für Zuwanderung aus dem In- und Ausland, die Lebenserwartung steigt und auch die Zahl der Kinder in Berlin nimmt erfreulicherweise weiter zu.

Damit nimmt die Nachfrage nach Wohnungen zu. In den vergangen Jahren sind in Berlin strukturell zu wenig Wohnungen gebaut worden. Zwischen 2004 und 2012 stieg die Zahl der Privathaushalte in Berlin um mind. 136.000, während im gleichen Zeitraum nur ca. 34.000 Wohnungen neu gebaut wurden.

Angesichts der anwachsenden Bevölkerung ergibt sich für Berlin die Herausforderung, in den nächsten 10 Jahren den Wohnungsneubau in erheblichem Maße zu fördern und zu steigern.

Geeignete Flächen planerisch vorzubereiten, Baurecht zu schaffen, soziale und technische Infrastruktur als Folge neuer Wohnquartiere zu schaffen, verlangten von Senat und Bezirken erhebliche Kraftanstrengungen.

Der Berliner Senat und die Bezirksämter von Berlin haben dies erkannt. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat mit der Erarbeitung des Stadtentwicklungsplans Wohnen 2025 (StEP Wohnen 2025) einen Rahmen geschaffen und wird mit ihren Kompetenzen zum Bau- und Planungsrecht, zur Wohnungs- und Mietenpolitik, zur Liegenschaftspolitik, zur Ausrichtung der Städtebauförderung und zur Steuerung des sozialen Wohnungsbaus und der städtischen Wohnungsbaugesellschaften tätig. Die Bezirksämter haben Wohnflächenentwicklungskonzepte erarbeitet und werden durch die Schaffung von Baurecht und die Genehmigung von Wohnungen dazu beitragen, dass sich die Lage auf dem Berliner Wohnungsmarkt nicht weiter anspannt.

Download

Bündnis für Wohnungsneubau in Berlin

Pressemitteilung vom 26. Juni 2014 mehr

Wohnungsbau; Foto: © Kara - Fotolia.com
Wohnungsbau; Foto: © Kara - Fotolia.com