Wohnen  

 

Strategie Wohnen

Studentisches Wohnen in Berlin


Foto links: © plainpicture/Fancy Images; rechts: Visualisierung Studentendorf Adlershof, <em>© Die Zusammenarbeiter
Foto links: © plainpicture/Fancy Images; rechts: Visualisierung Studentendorf Adlershof, © Die Zusammenarbeiter

Studentischen Wohnraum schaffen

Rund 176.000 Studierende leben in Berlin. Viele von ihnen sind auf preiswerte Unterkünfte angewiesen. Damit konkurrieren sie auf dem freien Wohnungsmarkt mit anderen vergleichbaren Nachfragegruppen. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung erarbeitet – gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, dem Studentenwerk Berlin, dem BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. und weiteren Akteurinnen und Akteuren – ein ganzes Bündel von Maßnahmen, um Abhilfe zu schaffen.

Bis zu 5.000 zusätzliche Wohnheimplätze können in den nächsten Jahren auf Flächen gebaut werden, die das Land dem Studentenwerk, den städtischen Wohnungsbaugesellschaften und der berlinovo zur Verfügung stellt. Die ersten Wohnungen sind bereits genehmigt und befinden sich im Bau.
Die städtischen Wohnungsbaugesellschaften und die berlinovo stellen Bestandswohnungen für studentisches Wohnen zur Verfügung. Das Studentenwerk vermietet rund 9.500 Wohnheimplätze, jedoch derzeit mit einer langen Warteliste.

Die jeweiligen Angebote finden Sie unter:


Die passende Wohnung finden

Bei der Wohnungssuche gibt es vieles zu bedenken. Eine Checkliste mit einigen wichtigen Punkten haben wir hier zusammengestellt:

Finanzielles
  • Budget für Miete und Nebenkosten (z.B. Gas und Strom)
  • Kosten Umzug und Einzug (Möbel)
  • Abschluss von Hausrats- und Haftpflichtversicherung
  • Auswahl Anbieter Strom und evtl. Gas
Als Faustregel für die Kalkulation gilt: Die laufenden Miet- und Nebenkosten sollten zusammen nicht mehr als 30 Prozent des verfügbaren Einkommens betragen.

Prüfen: Habe ich Anspruch auf
Weitere Infos:


Am besten immer gleich bei der Besichtigung dabei haben:
  • Elternbürgschaft (mit Schufa-Auskunft der Eltern)
  • Mietschuldenfreiheitsbescheinigung (falls schon mal zur Miete gewohnt)
  • Schufa-Bescheinigung
  • Einkommensnachweise (BaföG oder Elternbescheinigung)

Hinweis

Studieren heute
Studienangebot und Studienstruktur, Vereinbarkeit von Studium, Arbeit und Familie mehr
Verteilung studentischen Wohnens
In der Studie wird dargelegt, wo in der Metropolregion Berlin-Brandenburg immatrikulierte Studierende wohnen. mehr