link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Modulare Unterkunft für Geflüchtete an der Salvador-Allende-Straße fertiggestellt


17.12.21, Pressemitteilung
Am heutigen Freitag wird die Modulare Unterkunft für Geflüchtete an der Salvador-Allende-Straße an das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten übergeben.

Damit wurde die letzte der 7 durch die Hochbauabteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen errichtete Modulare Unterkunft für Geflüchtete fertiggestellt und der Senatsauftrag erfüllt. Die Besonderheit dieser weiterentwickelten Flüchtlingsunterkünfte (MUF 2.0) besteht in der Appartementstruktur. An jedem Standort sind unterschiedlich große Wohnungen – von 1 bis 5 Zimmer - untergebracht, davon ein Anteil barrierefrei. Im Erdgeschoss stehen Gemeinschafts- und Betreuungsräume zur Verfügung. Am Standort Murtzaner Ring wurde zusätzlich im Erdgeschoss eine Kita untergebracht, am Standort Osteweg eine Kindertagespflegeeinrichtung und ein Kiezcafé. 

Folgende MUF 2.0 wurden bisher fertiggestellt und an das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten übergeben:

Murtzaner Ring 68 in Marzahn-Hellersdorf: 24.09.2020
Rennbahnstraße 74 in Pankow: 04.12.2020
Osteweg 63 in Steglitz-Zehlendorf: 07.05.2021
Töpchiner Weg 44 in Neukölln. 19.08.2021
Brabanter Straße 10 in Charlottenburg- Wilmersdorf: 29.10.2021
Fritz-Wildung-Straße 12 in Charlottenburg-Wilmersdorf: 02.12.2021
 
Für das MUF 2.0 an der Salvador-Allende-Straße im Bezirk Treptow-Köpenick wurde ein schadstoffbelastetes Gebäude in Plattenbauweise kleinteilig zurückgebaut. Auf dem über 6.000 m² Grundstück umschließen nun drei schlanke 6-geschossige Gebäude eine anspruchsvoll gestaltete Freianlage mit einem Kinderspielplatz. Die 100 Wohnungen bieten Platz für bis zu 459 Geflüchtete, die zusammen als Familien oder in Wohngemeinschaften dort leben werden.

Auf Initiative der Nachbarschaft und in Abstimmung mit dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten und dem Bezirk Treptow-Köpenick wird im Erdgeschoss der Modularen Unterkunft für Geflüchtete an der Salvador-Allende-Straße ein KIEZKLUB mit Außenterrasse eingerichtet. Diese Räume stehen allen Personen in der Umgebung unter Beachtung der Öffnungszeiten zur Verfügung. Der KIEZKLUB wird durch das Amt für Soziales des Bezirks betrieben und voraussichtlich im März/April 2022 eröffnet. Das BENN-Team aus dem Allende-Viertel steht weiterhin auch dort als Ansprechpartner zur Verfügung. Das Programm „BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“ hat die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und die Förderung der Integration im Quartier zum Ziel.
 




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecher
Martin Pallgen
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 01.01.2022 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt