berlin.de berlin.de

Diskussionsbeitrag | 01.11.2005 | 08:35 | Schawe

Diskussionsbeitrag Eine auch morgens und abends beleuchtete Laufstrecke



Die Sportplätze sind geschlossen und an den dunklen Wintermorgenden und -abenden ist das Verletzungsrisiko beim Joggen in nicht beleuchteten Parks einfach viel zu groß. Mit ein paar Lampen lässt sich die Freude am Park um viele Stunden verlängern.


Verknüpfungen des Autors

Verknüpfungen anderer Autoren
Sportmöglichkeiten breit fördern



Kartenlink
Dieser Artikel ist in der Kartenansicht eingezeichnet:
Beiträge auf der Karte verortet

Kommentare
konkretere Zeiten
(Kommentar von Sandro 12.11.2005 | 11:12)
Hallo,
auch wenn sich das immer wieder "lächerlich" anhört, aber den Bäumen entsteht durch eine Dauerbeleuchtung wirklich meßbarer Streß. Aber natürlich sollen sich die Jogger deswegen nicht verletzen, und wenn man's so sieht, entsteht ihnen ja durch die übrige Nutzung auch Streß (auch wenn ich solche Auffassungen nicht teile, aber ich kann sie nachvollziehen).
Ganz problematisch ist die Beleuchtung natürlich auch für Insekten, aber soweit ich weiß, gibt es da auch schon Laternen, die diese zumindest weniger anziehen.
Vielleicht wäre es sinnvoll, konkretere zeiten vorzuschlagen, denn dass die Laternen die ganze Nacht durch brennen, wäre wahrscheinlich wirklich unnötig, oder?


Info zum Artikel
Von: Schawe

01.11.2005 | 8:35
Artikel-Nr.: 349
 Aufrufe: 84
 Verknüpfungen: 2
 Kommentare: 1