berlin.de berlin.de

Diskussionsbeitrag | 04.11.2005 | 18:11 | Slimmy

Diskussionsbeitrag zentrale Laufbahn nach Vorbild vom Central Park- NY

Laufsportarten haben sich in den vergangenen Jahren zu den absoluten Trendsportarten für Jedermann entwickelt. Doch die Stadtentwicklung hat bislang in keiner Weise diesen Trend begünstigt.

Laufsportarten haben sich in den vergangenen Jahren zu den absoluten Trendsportarten für Jedermann entwickelt. Die durchweg positiven Auswirkungen auf Psyche, Organismus und Gesundheit brauchen hier nicht weiter erläutert werden. Doch die Stadtentwicklung hat bislang in keiner Weise diesen Trend begünstigt. Es gibt zwar ausgedehnte Wegenetze durch hiesige Parkanlagen, diese eigenen sich jedoch nur bedingt für leistungsorientierte Läufe. Häufige Unterbrechungen durch kreuzende Verkehrstraßen, erzwungene Halts durch Ampeln, träumende Ausflügler etc. verhindern häufig ein unterbrechungsfreies Laufen.
Ich könnte mir daher sehr gut vorstellen, auf dem Gelände eine in dieser Stadt bisher einzigartige zentrale Laufstrecke anzulegen. Vorbild hierfür könnte z.B. die am Seeufer entlang führende 1,5 Meilen lange Laufbahn im Central Park von New York.
Durch eine attraktive Streckenführung und einer geeigneten Qualität wird so eine Einrichtung nicht nur Läufer aus ganz Berlin anziehen, sondern zudem auch helfen Lauffreundschaften, Kontakte und soziale Beziehungen zu knüpfen und zu festigen. Wie groß das Verlangen nach etwas Zentralem dieser Richtung ist, beweißt der enorme Erfolg der RBB- Laufbewegung und die starke Frequentierung des Kron-Prinzessen-Wegs parallel zur AVUS.
Eine den Park umgrenzende rote Tartanlaufbahn könnte auch symbolisch Bedeutung als der rote Faden, als verbindendes Element zwischen Natur, Freizeit und Technik, als Brücke zwischen drei Bezirken gelten und zudem eine interessante Parkkante ergeben.



Verknüpfungen des Autors

Verknüpfungen anderer Autoren
Sportmöglichkeiten breit fördern



Info zum Artikel
Von: Slimmy

04.11.2005 | 18:11
Artikel-Nr.: 406
 Aufrufe: 38
 Verknüpfungen: 1
 Kommentare: 0