berlin.de berlin.de

Diskussionsbeitrag | 08.11.2005 | 22:28 | Eickworth

Diskussionsbeitrag Lernpfad

Wir schlagen die Integration eines Lernpfades vor, der die Synthese von Natur und Infrastruktur/Technik beinhaltet.

Bei der Gestaltung des Parkes sollte o.g. Lernpfad (absichtlich nicht Lehrpfad genannt, weil alle Altersklassen einbezogen werden sollten - man kann immer etwas dazu lernen) berücksichtigt werden, der u.a. zeigt, wie sinnvoll in die Natur, die sich nach und nach den Boden zurückholt (siehe zuwachsende Gleisanlagen) von Menschenhand eingegriffen wird. Wir schlagen vor, verschiedenste seltene und bekannte europäische Gewächse bei der Gestaltung des Parkes zu benutzen. Der Lernpfad sollte unter Einbeziehung des Technischen Museums gestaltet werden. Wir arbeiten zur Zeit an Konzeption und Umsetzung eines Lernpfad im Fort Hahneberg (Spandau) und würden uns im Fall der Fälle gern an einer Ausschreibung beteiligen.

Viel Erfolg bei der Sondierung der vielen Vorschläge und vor allem beim Finden einer sinnvollen Zuwegung zum Park wünschen

Uta Eickworth
Beate Schubert
René Enter


Verknüpfungen des Autors



Kommentare
Diskussion um Inhalte
(Kommentar von Moderation (wva) 10.11.2005 | 13:25)
Hallo Frau Eickworth,

vielen Dank für Ihren Vorschlag, einen Lernpfad zu errichten.
Allerdings möchte ich Sie darauf aufmerksam machen, dass der vorletzte Satz Ihres Artikels kein inhaltlicher Beitrag zur Diskussion, sondern Werbung in eigener Sache ist. Deswegen möchte Sie bitten, auf Eigenwerbung zu verzichten und sich ganz auf die Inhalte zu konzentrieren.

mit freundlichen Grüßen
Wiepke van Aaken
(Moderation)


Info zum Artikel
Von: Eickworth

08.11.2005 | 22:28
Artikel-Nr.: 467
 Aufrufe: 45
 Verknüpfungen: 3
 Kommentare: 1