berlin.de berlin.de

Diskussionsbeitrag | 10.11.2005 | 01:36 | exBerliner

Diskussionsbeitrag ICE Trasse als Chance

die ICE Trasse teilt den Park in 2 Hälften - das muss nicht negativ auswirken

Der Park hat im Ansatz ja heute schon 2 grundliegend verschiedene Erscheinungsformen. Diese sollten weiter ausgebaut werden anstatt die beiden Hälften mit viel Geldaufwand als eine Einheit zu gestalten. Bäume im Osten und Wiesen im Westen.
Konkret stelle ich mir den Park so vor:

1.Verlängerung des Prachtgleises (über den DB Tunnel).
Da die Vivico an der Flottwellpromenade früher oder später baut, würde ich eine Strassenverbindung (KfZ)zwischen Pohl/Lützow - und Luckenwalder/Schöneberger Strasse befürworten, um Kreuzberg und City West miteinander zu verbinden und das Neubaugebiet adequat zu erschliessen.

2.Ein Sportplatz und der Golfplatz (bitte nicht mit Nord-Süd Ausrichtung in der Mitte des Parks) sollten in der westlichen ECKE des Parks gebildet werden.

3. Der Park soll aus 2 Hälften bestehen.
Der westliche Teil aus weitläufigen Wiesen und der östliche eher aus kleinen Wäldern. Der Park sollte mit kleinen niedrigen Bäumen und schmallen natürlichen Blumenwiesen eingerahmt werden (Lärmschutz, Artenvielfahlt, Rückzuggebiet)
Wege sollte es nicht zu viele geben.
Auf Seen, Brunnen, Schrebergärten und moderne Skulpturen sollte verzichtet werden.
Vorstellen könnte ich mir jedoch Community Gärten, die für jeden frei zugänglich sind. Im östlichen Teil könnte vielleicht eine alte Statue aus den Lepidarium Platz finden.

4. Es sollten zukünftige Entwicklungen SCHON JETZT in die Planung integriert werden (Trasse der S 21 und Verl. des Tiergartentunnels zum Kreuz Sch'berg), anstatt später den Park mit erneuten Geldaufwand wieder umzubauen.

5.Die Rundbögen der alten Stadtbahntrasse sollten für Cafes, Terrassen und Plätze genutzt werden. EINE Brücke über die ICE Trasse zwischen Horn- und Bülowstrasse sollte gebaut werden, um die 2 Parkeile miteinander zu verbinden.

6. Die Chance, dass die Natur über die Jahre den Park automatisch gestaltet und ihm Charme und Charakter verleiht, sollte vor teueren und modernen Design und einer daraus resultierenden teueren Parkpflege VORRANG haben !!


Verknüpfungen des Autors



Info zum Artikel
Von: exBerliner

10.11.2005 | 1:36
Artikel-Nr.: 481
 Aufrufe: 32
 Verknüpfungen: 2
 Kommentare: 0