berlin.de berlin.de

Diskussionsbeitrag | 11.11.2005 | 16:47 | luise 7

Diskussionsbeitrag Geeigneter Platz für Lagerfeuer

Um ein Feuer herum sitzen, reden, träumen, musizieren. Dazu hat man in letzter Zeit in Berlin nur noch wenig Gelegenheit - wenn man nicht ein eigenes Grundstück hat.

Gerade für Jugendliche ist das sehr wichtig. Ich meine hier nicht einen Grillplatz für Holzkohle, sondern eine mit Steinen umrandete Feuerstelle für mitgebrachtes Holz (in gewissem Abstand zu Bäumen)auf einem Rasenstück.
Ich bin sicher, dass ein großer Bedarf besteht, wahrscheinlich für mehrere solcher Plätze, die bestimmt jeden Abend genutzt werden.
Durch die Steinumrandung wird vermieden, dass der Rasen leidet oder heute hier und morgen da Feuer gemacht wird.


Verknüpfungen des Autors

Verknüpfungen anderer Autoren
Erholung und Entspannung ermöglichen



Kommentare
Wo im Park?
(Kommentar von Moderation (dr) 11.11.2005 | 18:13)
Hallo Luise,
danke für diesen Vorschlag. Wo ist ein geeigneter Standort dafür? Besser in der Nähe von Straßen oder eher in einem etwas ruhigeren Teil des künftigen Parks? Eher versteckt oder öffentlich sichtbar?
fragt Daniela Riedel (Moderation)
versteckt oder öffentlich sichtbar?    ( luise 7    11.11.2005 | 19:14)
Oh toll, schon eine Antwort auf den Vorschlag!
Ich denke, beides ist wichtig.
Früher gab es so eine Stelle, die man von der Größgörschenstraße erreichen konnte, völlig versteckt, ein absoluter Geheimtipp, sehr romantisch und sehr beliebt! Heute sieht da alles ganz anders aus.
Andererseits sollte es auch einen Platz geben, den man von weitem sehen kann, um sich vielleicht dazu zu setzen. Es wäre aber ungemütlich, wenn der Platz direkt neben dem Weg wäre, also ein bisschen zurückgezogen wäre schön.


(Kommentar von M.B. 11.11.2005 | 20:22)
Lagerfeuerstelle finde ich toll!
Super Idee!
(Kommentar von C. Kirchberger 12.11.2005 | 16:49)
Ich finde auch die Idee von einem Platz für Lagerfeuer sehr gut. Möglichst viele unterschiedliche Angebote auf dem Gelände wären super. Aber wie soll dann die Sauberkeit gewährleistet werden? Sollte man die Lagerfeuer anmelden müssen? Gibt es so was in der Praxis (vielleicht in Deutschland) wo man sich das ansehen könnte?
Lagerfeuer?
(Kommentar von antiScharoun 12.11.2005 | 20:01)
Spezielle Plätze für LAGERFEUER???

Ich vergaß: Wir reden ja von einem Areal in Kreuzberg!
wenigstens ab & zu toll!
(Kommentar von Guecker 12.11.2005 | 21:04)
So ein "archaischer" Feuerplatz fehlt wirklich in der Stadt- wenigstens ab und zu wäre so eine Möglichkeit toll. Und wenn es nur "kontrolliert" an bestimmten Tagen ist (wie gestern an Sankt Martin mit Kindern, lauter bunten Laternen und Glühwein. Oder Ostern oder ...
D. Gücker

(Kommentar von silke 12.11.2005 | 22:31)
Wieso kontrolliert und anmelden? Der Platz muss entsprechend hergerichtet werden und fertig. Selbst die Griller im Tiergarten haben noch nicht den Park abgefackelt. Ich finde die Idee sehr gut. Aber bitte nix mit zeitlicher Beschränkung oder anmelden.


Info zum Artikel
Von: luise 7

11.11.2005 | 16:47
Artikel-Nr.: 527
 Aufrufe: 59
 Verknüpfungen: 1
 Kommentare: 6