berlin.de berlin.de

Diskussionsbeitrag | 12.11.2005 | 23:39 | Herrmann

Diskussionsbeitrag Zugänglichkeit

Was nützt der schönste Park, wenn es zu wenige (gute) Wege gibt, um Zugang zu haben !

Das Gelände hat für die Anwohner eine große Bedeutung für unsere Erholung. Es muss auf einfache Weise zu erreichen sein. Von Schöneberg aus gesehen gibt es zu wenig Zugänge (z.B. von der Ecke Mannstein-Kulmer-GoebenStr. aus). Auch vom Wohngebiet zwischen Goeben- und Alvenslebenstr. aus sieht es nicht gut aus. Eigentlich sollte alle 100 bis 200 Meter ein Zugang sein.
An den Zugangsstellen müssen sich auch zwei Kinderwagen bequem begegnen können. Für Kinderwagen sollte es keine Barrieren geben.


Info zum Artikel
Von: Herrmann

12.11.2005 | 23:39
Artikel-Nr.: 575
 Aufrufe: 4
 Verknüpfungen: 0
 Kommentare: 0