berlin.de berlin.de
Erste Eindrücke 2005

Das Gleisdreieck ist für mich...

Vielen Dank für Ihre zahlreichen Gedanken in der 1. Woche des Online-Dialogs!

In der Zeit vom 23.10. – 29.10.05 konnte an dieser Stelle der Satz: "Das Gleisdreieck ist für mich…" vervollständigt werden. So wurden erste Ideen und Gedanken zum Gleisdreieck geäußert, die Sie hier weiterhin nachlesen können. Sie bildeten den Start in die vertiefende Online-Diskussion.



Gast | 28.10.2005 | 11:22 | Detailseite
Das Gleisdreieck ist für mich ... bloß kein Hundklo. Diese Tiere gehören nicht in die Innenstadt, sondern aufs Land zum Schafe ärgern, wachen, suchen und zum fotografieren!

Gast | 28.10.2005 | 11:17 | Detailseite
Das Gleisdreieck ist für mich ... Potenzial ohne Ende

Mehmet Bahir | 28.10.2005 | 11:01 | Detailseite
Das Gleisdreieck ist für mich ... der Mensch braucht die Natur und was Grünes! Warum sollte ich nicht in den Park gehen? Ich möchte dort zum Zeitung lesen und zum frische Luft kriegen hingehen. Gastronomie wäre gut, wo man essen, trinken und auch Kleinigkeiten kaufen kann. Und einen Spielplatz sollte es geben, aber dafür nichts für Hunde!

Gast | 28.10.2005 | 10:57 | Detailseite
Das Gleisdreieck ist für mich ... heute ein ärgerliches Trennelement im Stadtgefüge und ein riesen Potential für Grün, kurze Wege für Fußgänger und Radfahrer - Ich wünsche mir ein Ende des Yorckbrückenterrors für Radfahrer

Gast | 28.10.2005 | 10:44 | Detailseite
Das Gleisdreieck ist für mich ... auf keinen Fall ein Hundeauslaufgebiet!!! Abgesehen vom tonnenweise anfallenden Hundekot und dem ätzenden Gestank besteht durch freilaufende Hunde eine extreme Gefahr für die Tierwelt. Man sollte einen hohen Zaun drum machen und der Natur überlassen. Jeder noch so kleine Eingriff zerstört das Gebiet.

Gast | 28.10.2005 | 10:39 | Detailseite
Das Gleisdreieck ist für mich ... vielleicht ja endlich einmal ein richtig ruhiges Stück Erde im Großstadtgequirl, ohne Zirkus, Hunde und Aktionsflächen dafür gepflegter, ruraler Wildwuchs. In etwa ein "Schöneberger Nordgelände".

Dietmar Gessner | 28.10.2005 | 10:22 | Detailseite
Das Gleisdreieck ist für mich ... das Verkehrsmuseum, nachdem die Leute mich oft fragen, und die Post. Ja, ich würde in den Park gehen, weil es dort nicht so viele Probleme (zwischen Hunden und Kindern)geben wird wie in kleinen Parks. Ich wünsche mir Platz für Hundeauslauf, und etwas für Kinder. Aber beides sollte abgezäunt sein, damit jeder sicher ist.




Seite 3 von 9 [1 2 3 4 5 6 7 8 9 ]