link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Städtebau  
 

Städtebauliches Gutachterverfahren
"Erweiterung Rathaus Zehlendorf, Berlin Steglitz-Zehlendorf"

Übersicht


Ort:

  Berlin Steglitz-Zehlendorf

Wettbewerbsart:

  Städtebauliches Gutachterverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb

Tag der Entscheidung:

  22.09.2021
Ausgewählt:

  MLA+
Lohrengel Landschaft

Auftraggebende:
  Land Berlin, vertreten durch

Bezirksamt Steglitz‐Zehlendorf von Berlin
Abteilung Finanzen, Personal, Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung
Stadtentwicklungsamt
und
Abteilung Immobilien, Umwelt und Tiefbau
Hochbauservice

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Abteilung Städtebau und Projekte
Referat Architektur, Stadtgestaltung und Wettbewerbe

Verfahrensleitung:
  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Abteilung Städtebau und Projekte
Referat Architektur, Stadtgestaltung, Wettbewerbe

Koordinierungsbüro:
  Dietsch Architekten
Birgit C. Dietsch, Architektin

Aufgabe:

  Das Rathaus Zehlendorf in Zehlendorf-Mitte soll zu einem modernen publikumsorientierten Service- und Verwaltungsstandort umgebaut und erweitert werden. Mit dem Gutachterverfahren sollten die städtebaulichen Voraussetzungen und die räumlichen und flächenmäßigen Potentiale für die erforderlichen Neubauten untersucht werden. Außerdem sollte die Anbindung an das zu erhaltende denkmalgeschützte Hauptgebäude geklärt und ein Konzept für die Umgestaltung der Freiflächen entwickelt werden.

Teilnahme­berechtigt:

  Zur Teilnahme am Gutachterverfahren wurden fünf Teams aus Architekt:innen und/oder Stadtplaner:innen mit Landschaftsarchitekt:innen im Rahmen eines qualifizierten Teilnahmewettbewerbs ausgewählt.

MLA+ / Lohrengel Landschaft
MLA+
Lohrengel Landschaft
Modellfoto:
© Hans-Joachim Wuthenow