link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


Barrierefreiheits­erklärung
    Kontakt  
 

Barrierefreiheitserklärung



Öffentliche Stelle / Geltungsbereich


Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Wir bemühen uns, unseren Webauftritt barrierefrei zu gestalten. Die Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit wird im Gesetz über die barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnik Berlin (BIKTG Bln) verlangt. Die technischen Anforderungen zur Barrierefreiheit ergeben sich aus der aktuellen BITV.

Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für das Angebot Webauftritt www.stadtentwicklung.berlin.de


Wann wurde die Erklärung zur Barrierefreiheit erstellt bzw. aktualisiert?


Diese Erklärung wurde am 09.06.2020 erstellt bzw. überarbeitet.

Die Überprüfung der digitalen Barrierefreiheit wurde durchgeführt von der oben aufgeführten öffentlichen Stelle.


Wie barrierefrei ist das Angebot?


Dieser Webauftritt / Diese Anwendung ist nur teilweise barrierefrei. Es werden nur teilweise die Anforderungen der aktuellen BITV erfüllt.


Welche Bereiche sind nicht barrierefrei?


Die nachstehend aufgeführten Bereiche sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei:

Unvereinbarkeit mit aktueller BITV


Teilbereiche, die nicht barrierefrei sind:

Barriere: Navigation
  • Beschreibung: Die Hauptnavigation ist nur auf der obersten Ebene mit der Tastatur bedienbar.
  • Die Tastaturbedienbarkeit der Navigation wird auf alle Ebenen ausgeweitet.
  • Zeitplan 2021.
Barriere: Suchformular
  • Beschreibung: Das Suchformular ist nicht barrierefrei nutzbar.
  • Maßnahmen: Eingabefelder werden barrierefrei beschriftet.
  • Zeitplan: 2021
Barriere: Dokumente
  • Beschreibung: Nicht alle hochgeladenen Dokumente sind bereits barrierearm.
  • Maßnahmen: Mit der Einführung des BerlinPCs sollen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entsprechende Software zum Prüfen und zur Bearbeitung von Dokumenten zur Verfügung stehen.
  • Zeitplan: Die Einführung des BerlinPC ist nicht vor 2021 in der Senatskanzlei geplant.
Barriere: Online-Formulare
  • Beschreibung: Nicht alle Online-Formulare sind barrierefrei.
  • Maßnahmen: Eingabefelder werden barrierefrei beschriftet, die Tastaturbedienung vervollständigt und Audio-CAPTCHA-Abfrage ermöglicht.
  • Zeitplan: 2021

Kein Anwendungsfall


Diese Inhalte fallen nicht in den Anwendungsbereich des Barrierefreien IKT Gesetzes Berlin.

Ausnahmen, die nicht barrierefrei sein müssen:

Barriere: Videos
  • Beschreibung: Videos, die vor dem Stichtag 23.09.2020 veröffentlich, sind nicht barrierefrei.
  • Rechtsgrundlage: BIKTG Bln §4 Abs. 4b
  • Alternative: Kurzbeschreibungen zum Videos, Untertitel
Barriere: Online-Karten
  • Beschreibung: Online-Karten und Kartenanwendungen sind nicht barrierefrei.
  • Rechtsgrundlage: BIKTG Bln §4 Abs. 4d

Gesonderte Erklärungen für Fachverfahren





Wen können Sie bei Anmerkungen oder Fragen zur digitalen Barrierefreiheit (Feedbackoption) kontaktieren?


Kontakt zur Ansprechperson der öffentlichen Stelle:
Name: Internetredaktion
E-Mail: internetredaktion@sensw.berlin.de
Telefon: (030) 90139-4954


Kontakt zur Landesbeauftragten für digitale Barrierefreiheit


Wenn Ihre Kontaktaufnahme mit der öffentlichen Stelle nicht erfolgreich war, können Sie sich an die Landesbeauftragte für digitale Barrierefreiheit wenden.