link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


      Denkmal  
 

Foren und Initiativen

Stadtforum Berlin - Gemeinsam Stadt machen!


Logo
Stadtforum Berlin Foto: Till Budde

Berlin verändert sich dynamisch – hin zu einer solidarischen, nachhaltigen und weltoffenen Stadt. Die Stadtentwicklung hat dabei die Aufgabe, Wachstum und Wandel zu steuern. Wie Berlin mit dieser Dynamik umgehen möchte und wie die Veränderungen positive Wirkungen erzeugen können, sind zentrale Fragen, die innerhalb der Stadtgesellschaft diskutiert werden. In diesem Prozess ist es wichtig, Beteiligung zu stärken.

Das Stadtforum ist das zentrale Instrument, um über Themen zu debattieren, die Berlins zukünftige räumliche Stadtentwicklung betreffen. Die Veranstaltungsreihe fördert die öffentliche Meinungsbildung zu gesamtstädtischen Themen und Herausforderungen. Ziel ist es, im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Fachleuten aus Forschung, Wirtschaft und Politik die Entwicklung der Hauptstadt zu begleiten. In den vergangenen Jahren wurden u.a. die Themenfelder Beteiligung, Wohnen, Wirtschaft, Bodenpolitik, Stadt-Umland-Beziehungen, Gemeinwohl sowie die Schwerpunkträume der BerlinStrategie diskutiert. Wie relevant und mitunter kontrovers die Themen in der Stadtgesellschaft sind, zeigt sich in den hohen Teilnehmendenzahlen von regelmäßig mehr als 500 Personen.

Mit der BerlinStrategie und den Stadtentwicklungsplänen Wohnen 2030, Wirtschaft 2030, Zentren 2030, Klima und Verkehr setzt Berlin auf strategische Instrumente für die integrierte Stadtentwicklung. In Zukunft werden auf dieser Grundlage räumliche und soziale Veränderungen gestaltet, um die besonderen Qualitäten und Eigenheiten Berlins zu stärken. Eine bespielhafte Beteiligungskultur und hohe Standards der Mitbestimmung – u.a. im Rahmen des Stadtforums – haben bereits das Interesse der Stadtgesellschaft an Prozessen der räumlichen Stadtentwicklung gestärkt. Das Potenzial des „Gemeinsam-Stadt-machens" in der Berliner Planungskultur wird damit genutzt: Diskutieren Sie mit!

Aktuell

Grafik: Tom Unverzagt

Digitales Stadtforum "Pandemie! Auswirkungen gestalten und Chancen nutzen"
Am 18. Januar 2021 lud der Senator für Stadtentwicklung und Wohnen, Sebastian Scheel, zum ersten digitalen Stadtforum ein.
mehr

Dokumentation

Grafik: Tom Unverzagt

Dokumentation Stadtforum "RaumStrategie! Wandel gestalten und räumliche Schwerpunkte setzen"

Newsletter