link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    Städtebau  

 

Förderprogramme und -strategien für lebendige Zentren und Quartiere

Lebendige Zentren und Quartiere


Das Städtebauförderprogramm Lebendige Zentren und Quartiere vereint seit 2020 die Zielsetzungen der bisherigen Programme Aktive Zentren sowie Städtebaulicher Denkmalschutz und gehört zu den drei Programmsäulen der Städtebauförderung. Die ausgewählten Programmgebiete sollen als attraktive und identitätsstiftende Orte gestärkt und weiterentwickelt werden.

Berlin ist Kultur-, Wissenschafts- und Wirtschaftsstadt, ist Wohn- und Identifikationsort, verfügt jedoch ebenso über vielfältige, meist historisch gewachsene Stadtstrukturen und Stadträume. Die Herausforderungen liegen auf der Hand: Die Vielfalt der Funktionen soll gestärkt, historische und erhaltenswerte Bausubstanz entwickelt und der öffentliche Raum zu einem lebendigen und attraktiven sowie kulturellen Ort für das Miteinander im Quartier entwickelt werden.
Das Förderprogramm Lebendige Zentren und Quartiere greift dies auf. In den Programmgebieten werden Maßnahmen wie die Modernisierung bzw. Sanierung von Leuchtturmprojekten im Gebiet, die Erneuerung und der Ausbau der Kultur- und Bildungsinfrastruktur sowie Maßnahmen zur Aufwertung und Neugestaltung des öffentlichen Raumes finanziert. Die Anforderungen des fortschreitenden Klimawandels sind hierbei zu berücksichtigen, die Realisierung entsprechender Schutz- und Anpassungsmaßnahmen sind Fördervoraussetzung. Die Aktivierung und Unterstützung privater Akteure und Akteurinnen, unter anderem im Rahmen von Kooperations- und Gebietsfondsprojekten, sind weitere Programmschwerpunkte.

Die Förderung im Programm Lebendige Zentren und Quartiere erfolgt für städtebauliche Gesamtmaßnahmen (Fördergebiete), basierend auf der jeweils aktuellen Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung. Die Festlegung der Fördergebiete erfolgt durch Senatsbeschluss, die Finanzierung der Gesamtmaßnahmen erfolgt in Berlin als Bund-Land-Finanzierung. Ein unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erstelltes integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept ist Voraussetzung für die Gewährung von Fördermitteln.

Karten im Geoportal

FIS-Broker-Logo Fördergebiete Denkmalschutz
mit räumlicher Suche unter Verwendung des Geoportals. mehr

FIS-Broker-Logo Fördergebiete Aktive Zentren
mit räumlicher Suche unter Verwendung des Geoportals. mehr

Links

Städtebauförderung - Logos