Pressemitteilungen alle Meldungen

  • 04. Dezember 2019

    Planungsteams zeigen Entwurfsansätze „Neue Mitte Tempelhof“

    In den kommenden Jahren soll im Zentrum Tempelhofs ein neues Quartier mit Kultur- und Bildungsangeboten, öffentlichen Dienstleistungen sowie bezahlbarem Wohnraum entstehen. Im Rahmen der 1. Werkstatt am gestrigen Abend, stellten nun vier Planungsteams aus den Bereichen Stadtplanung, Architektur und Landschaftsarchitektur/Freiraumplanung, ihre ersten Entwurfsansätze und Ideen für den Kernbereich des Stadtumbaugebiets „Neue Mitte Tempelhof“ vor. mehr

  • 03. Dezember 2019

    Bebauungsplanentwurf für Checkpoint Charlie wird dem besonderen Ort gerechtLink zu Berlin.de

    Aus der Sitzung des Senats am 3. Dezember 2019: Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplans 1-98 für den Checkpoint Charlie dem Abgeordnetenhaus zur Zustimmung vorzulegen. Senatorin Lompscher: „Es ist gelungen, den Bebauungsplan für den Checkpoint Charlie in nur einem Jahr zu erstellen und damit die öffentlichen Ziele planungsrechtlich zu sichern. mehr

  • 03. Dezember 2019

    Gesetzesantrag für Volksbegehren materiell-rechtlich unzulässig – kritische Diskussion über Werbung im öffentlichen Raum berechtigtLink zu Berlin.de

    Aus der Sitzung des Senats am 3. Dezember 2019: Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, den Antrag auf Einleitung des Volksbegehrens über ein „Gesetz zur Regulierung von Werbung und Sponsoring in öffentlichen Einrichtungen“ (Werbefreiheitsgesetz – WerbeFG) abgelehnt. Nach Einschätzung des Senats ist der Antrag nicht mit höherrangigem Recht vereinbar und damit bereits materiell-rechtlich unzulässig. mehr

  • 28. November 2019

    Realisierungswettbewerb Neugestaltung Hegelplatz entschieden

    Der im Juli 2019 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Mitte ausgelobte offene Realisierungswettbewerb zur Neugestaltung des Hegelplatzes ist entschieden. mehr

  • 27. November 2019

    Erste Baumpflanzungen im Umfeld des Humboldt Forums

    Das Humboldt Forum soll im September 2020 eröffnet werden. Bis dahin ist auch das Umfeld neu zu gestalten. Das Land Berlin und der Bund haben sich verpflichtet, diese Aufgabe im Rahmen der Entwicklungsmaßnahme „Parlaments- und Regierungsviertel“ zu übernehmen. mehr

Leitung mehr

Senatorin Katrin Lompscher; Foto: Ben Gross

Foto: Ben Gross



Bürgersprechstunde mit Senatorin Lompscher

Sie können Ihre Fragen und Anregungen persönlich mit Berlins Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, besprechen.
Weitere Informationen, Termine und Anmeldung


zum vorherigen Sliderpunkt zum nächsten Sliderpunkt

Öffentlichkeitsbeteiligungen mehr


KalenderTermine des Monats


zu den vorherigen Beiträgen zu den nächsten Beiträgen

Neu im Netzalle Meldungen

zum vorherigen Sliderpunkt zum nächsten Sliderpunkt
  • Wettbewerbsergebnis: Neubau Bildungs- und Integrationszentrum Buch, Berlin Pankow

    1. Preis: karlundp Gesellschaft von Architekten mbH, München TOPOS - Stadtplanung Landschaftsplanung Stadtforschung, Berlin // Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten vom 20.11.2019 bis 05.12.2019 mehr

    Grafik: Siegerentwurf karlundp Gesellschaft von Architekten mbH, München, Foto: Wuthenow

    Siegerentwurf Ludloff Ludloff Architekten mit Landschaftsplanung: gmO 13 landschaftsarchitektur, Berlin

    Wettbewerbsergebnis: Neubau Kindertagesstätte Gudrunstraße, Berlin Lichtenberg

    1. Preis: Ludloff Ludloff Architekten GmbH, Berlin gm013 landschaftsarchitektur, Berlin ANDREASKUELICH Ingenieurbüro für Tragwerksplanung GmbH, Berlin // Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten vom 5.12. bis 12.12.2019 mehr

    Grafik: Siegerentwurf Ludloff Ludloff Architekten mit Landschaftsplanung: gmO 13 landschaftsarchitektur, Berlin

  • Übersichtskarte

    Öffentlichkeitsbeteiligung zu FNP-Änderungen

    Vom 04.11. bis 06.12.2019 findet eine Öffentlichkeitsbeteiligung zu Änderungen des Flächennutzungsplans statt. Die Beteiligung ist auch online möglich. mehr

    Stadtforum Berlin, Grafik: Tom Unverzagt

    Stadtforum Berlin

    Am 20. November 2019 lädt die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, zum Stadtforum „RaumStrategie! Wandel gestalten und räumliche Schwerpunkte setzen“ ins EnergieForum ein. mehr

    Grafik: Tom Unverzagt

  • Luftbild mit Wettbewerbsgebiet

    Ausschreibung: Umgestaltung Franz-Neumann-Platz

    Gegenstand des landschaftsplanerischen Wettbewerbs ist ein einheitliches Gestaltungskonzept, das der Bedeutung des Platzes als Entree zur Residenzstraße in Berlin Reinickendorf Rechnung trägt. Schlusstermin: 04.11.2019, 12:00 Uhr mehr

    Quelle: Geoportal Berlin, bearb. durch BA Reinickendorf

    Altbau

    Mietendeckel

    Um die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt zu beruhigen und den Mieterinnen und Mietern die Sorgen vor steigenden Mieten zu nehmen, hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Eckpunkte für ein Berliner Mietengesetz erarbeitet. mehr

    Tiberius Graccus - Fotolia.com

  • Holzgerüst mit zwei Bauarbeitern

    'Berlin baut aus Holz' – Holzbaupreis

    Preisverleihung und Ausstellungsbeginn am 30.Oktober 2019 mehr

    Foto: © picture alliance/Patrick Pleul/dpa-Zentral

    Stadtentwicklungsplan Wohnen 2030

    Aufgabe des Stadtentwicklungsplans Wohnen ist es festzustellen, wie hoch der Bedarf an Wohnungen ist, wie viel Neubau notwendig ist, um diesen Bedarf zu decken, und wo geeignete Potenziale dafür liegen. mehr

    SenStadtWohn

  • Hochhäuser am Alexanderplatz

    Hochhausleitbild für Berlin

    Das Hochhausleitbild formuliert Anforderungen und Maßnahmen für im städtebaulichen Kontext verträgliche, architektonisch qualitätsvolle und funktional zukunftsfähige Hochhausvorhaben. mehr

    SenStadtWohn

    Grafik: asmg | Funk & Zorn

    Stadtwerkstatt

    Zeit was zu machen? Mitentscheiden? Die Stadtwerkstatt ist ein Entwicklungs-, Schaffens- und Kreativraum, in dem die unterschiedlichsten Akteur*innen der Stadtgesellschaft ihre Anliegen für die Berliner Mitte vorbringen. mehr

    Grafik: asmg | Funk & Zorn