Städtebau  
 

Wettbewerbe

Informationsstele – Erweiterung des Touristischen Wegeleitsystems Berlin

Vergabeverfahren nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb mit integriertem Planungswettbewerb gem. RPW 2013.
Ein Verhandlungsverfahren, gem. § 17 VgV 2016, findet im Anschluss an den Wettbewerb mit den Preisträgern statt.


Luftbild
Pfeilwegweiser; Foto: Grün Berlin GmbH

BEENDET !!!
Die Bewerbungsfrist war am 21.07.2017 abgelaufen.





Kurze Beschreibung

Planung und optional Bauleitung der Realisierung von touristischen Informationsstelen als Erweiterung des Touristischen Wegeleitsystems Berlin, das bisher aus Pfeilwegweisern besteht. Die Informationsstelen sollen an sogenannten Quellorten (z. B. S- und U-Bahnhöfe) aufgestellt werden und dem Touristen, über die vorhandenen Pfeilwegweiser hinaus, in Form einer Umgebungskarte und integrierter zeitgemäßer Technisierung einen besseren Überblick über die Umgebung ermöglichen.

Zunächst ist eine Pilotphase an voraussichtlich 6 Standorten geplant, die darüber entscheidet, in welcher Form das Projekt weitergeführt wird. Die Leistungen, ob die Konzeption der Informationsstelen ggf. optimiert wird und Informationsstelen an weiteren Quellorten aufgestellt werden, sind optional; über die Weiterbeauftragung wird nach Abschluss der Pilotphase entschieden.

Das voraussichtliche Gesamtprojekt umfasst etwa 226 Informationsstelen, die im gesamten Stadtraum aufgestellt werden sollen, sofern das Projekt nach der Pilotphase fortgeführt wird.

Die Teilnahme am Bewerbungsverfahren erfolgt ausschließlich per Internet-Formular.

Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge: 21.07.2017, 16:00 Uhr