Städtebau  
 

Wettbewerbe

Ergebnisse des Jahres 2001


Lenné-Preis - Teaser
10/2001
Lenné-Preis: Ergebnis 2001
Zu den drei Aufgaben wurden 115 Arbeiten von 215 Teilnehmern aus 13 Ländern eingereicht.
 
Mensa Adlershof - Teaser
10/2001
Realisierungswettbewerb Mensa in Berlin-Adlershof
Wettbewerbsaufgabe war der Entwurf eines Neubaus für Mensa und Hochschulverwaltung der Humboldt-Universität in Berlin-Adlershof mit einer Hauptnutzfläche von 1.746 m².
Der 1. Preis ging an das Weimarer Architekturüro AFF architekten.
 
Blankensteinpark - Teaser
09/2001
Landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb Blankensteinpark
in Berlin-Pankow

Wettbewerbsaufgabe war die Gestaltung einer innerstädtischen Parkanlage von ca. 5 ha und einer Sportanlage von etwa 2 ha Fläche, sowie die Gestaltung eines Sportplatzgebäudes.
Der 1. Preis ging an die Berliner Landschaftsarchitektin Gabriele Kiefer und die Architektin Christine Edmaier.
 
Humboldt-Universität - Teaser
07/2001
Realisierungswettbewerb Humboldt-Universität
Die Humboldt Universität plant die räumliche Konzentration der Theologischen Fakultät auf dem Standort der Burgstraße 25 und 26 im Bezirk Berlin-Mitte. Für diesen Zweck sollen die Gebäude Burgstraße 25 und 26 instandgesetzt bzw. umgebaut werden. Der 1. Preis ging an Assmann Salomon, Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin.
 
Joachimstaler Platz - Teaser
05/2001
Realisierungswettbewerb Joachimstaler Platz
Ziel des Wettbewerbes war die Neugestaltung des Joachimstaler Platzes in zentraler Lage der City West. Die Fläche des Platzes an der Kreuzung des Kurfürstendammes und der Joachimstaler Straße beträgt ca. 3200 m². Der 2. Preis ging an Guido Hager, Zürich. Ein erster Preis wurde nicht vergeben.
 
Berliner Umweltpreis - Teaser
06/2001
Berliner Umweltpreis
Am 5.6.2001 wurde der Berliner Umweltpreis durch die Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Maria Krautzberger, verliehen. Der Preis würdigt hervorragende Leistungen im Umweltschutz, die über gesetzliche Anforderungen hinausgehen. Gleichzeitig wurde eine Ausstellung zu den eingereichten Projekten eröffnet.
 
Murellenberg  Teaser
03/2001
"Denkzeichen zur Erinnerung an die Ermordeten der NS-Militärjustiz am Murellenberg" in Berlin-Charlottenburg
Ziel des zweistufigen Wettbewerbs war die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema der nationalsozialistischen Militärjustiz. Bewahrt werden soll das Gedenken an die Ermordeten, erinnert werden soll aber auch an die Taten, die Täter und das System der Terrorjustiz.
Der Entwurf von Patricia Pisani (Berlin) wurde zur Realisierung empfohlen.
 
Sporthalle Hausburgviertel - Teaser
01/2001
Begrenzt offener Realisierungswettbewerb "Sporthalle Hausburgviertel"
Ziel des Wettbewerbs war es, auf dem Gelände des ehemaligen "Alten Schlachthofes" Berlin-Pankow, im Hausburgviertel, eine Doppelsporthalle in die vorhandenen, denkmalgeschützten Giebel eines alten Rinderstalles zu integrieren.
Den 1. Preis gewann das Berliner Architekturbüro Chestnutt_Niess.