/>
    Städtebau  
 

Nichtoffener Realisierungswettbewerb für Architekten/innen als
Generalplaner/innen mit anschließendem Verhandlungsverfahren (VgV)
"4-zügige modulare Grundschule und Sporthalle, Berlin"

Ergebnis: Anerkennung


Anerkennung:
40.000,- Euro
  Architektur: huber staudt architekten bda, Berlin
Verfasser: Christian Huber, Joachim Staudt
Mitarbeit: José Castro Barros, Laura Cereghetti,
Maria Fernández Albar, Mafalda Marquez Neves,
Olaf Mitka, Diego Sierra López
Visualisierung: Sohta Mori
Modellbau: Alexander Hammes

Landschaftsarchitektur:
Weidinger Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
Verfasser: Jürgen Weidinger
Mitarbeit: Guohao Li

Tragwerksplanung: Leonhardt, Andrä und Partner
Beratende Ingenieure VBI AG, Berlin
Verfasser: Tobias Thiele, Michael Fischer
Mitarbeit: Oliver Kusch

Technische Ausrüstung: ZWP Ingenieur-AG, Berlin
Verfasser: Mirjam Borowietz, Sven Bega



Beurteilung durch das Preisgericht:

Der aus zwei sich überschneidenden Rechtecken komponierte dreigeschossige Schulbau erfüllt das Programm und die Erwartungen an eine Compartmentschule auf selbstverständliche Weise. Durch die verspringenden Baukörper entstehen auf allen Grundstücken überzeugende Stadt- und Schulräume.

Die Schule ist auf allen Grundstücken als dreigeschossiger Baukörper geplant, mit der Folge, dass durch eine mangelnde Kompaktheit der Schule die Freiflächen bei beengten Grundstücken unter Umständen nicht ausreichend groß sind. Eine höhere Geschossigkeit wird wegen der Größe der Innenhöfe vom Preisgericht kritisch gesehen.

Die Sporthallen, die als separate Baukörper erstellt werden, werden mit einer Pergola auf sympathische Weise verbunden und schaffen somit einen klar definierten Vor- und Eingangsbereich für Schule und Sporthalle.

Das Erdgeschoss ist großzügig gestaltet und schafft angenehme großzügige Allgemeinräume. Die Innenlage des Speisesaals der Mensa wird kritisch beurteilt. Um eine ansprechende Raumhöhe in dem Speisesaal zu erreichen, wird diese Ebene abgesenkt, was die Erschließung und Erstellung des Bauwerks unnötig kompliziert macht. Der Mehrzweckraum kann nicht separat erschlossen werden. Die Belichtung des Lehrerbereiches nur über den kleinen Innenhof wird beanstandet.

Über die gut situierte zentrale Treppe erreicht der Schüler das Herzstück der Lernhausetagen. Die Compartments sind geschickt in dem winkligen Grundriss organisiert. Durch die Trennbarkeit der Compartments und die dadurch entstehenden kleinen Brandabschnitte mit ausreichend Treppenräumen, werden die Anforderungen an den Brandschutz auf sehr einfache Weise gelöst.

Die Foren werden über gerade noch ausreichend groß dimensionierte Innenhöfe belichtet. Die Teamräume liegen an diesen Innenhöfen mit guter Sichtverbindung in die Foren. Eine besondere Qualität wird in der durchlaufenden Raumspange mit Fachräumen, sowie Lern-, und Lehrbereichen gesehen, die sich als ordnendes und gut vernetztes Element in die Compartmentstruktur einfügen.

Insgesamt entstehen auf den Lernebenen sehr interessante räumliche Situationen, die ein sehr flexibles, vielfältiges und offenes Lernen ermöglichen. Die Lichtführung durch offene verglaste Gebäudeenden wird gewürdigt.

Die Tragkonstruktion besteht aus einer Mischkonstruktion aus Stahlbetonelementen und Holz-Betonverbundkonstruktion. Die modulare Bauweise scheint plausibel und lässt eine problemlose Umsetzung erwarten.

Die Sporthallen werden als eigener Baukörper zu dem Schulgebäude arrondiert und je nach Raumprogramm übereinander angeordnet.

Die Fassadengestaltung mit vertikalen Keramiklamellen in unterschiedlichen Farbgebungen, die auf die jeweiligen Orte bezugnehmen, wird gewürdigt.

Perspektive
Perspektive

Perspektive
Perspektive

Ansicht Schule
Ansicht Schule

Grundriss EG
Grundriss EG

Grundriss OG
Grundriss OG

Lageplan Adalbertstraße 53
Lageplan Adalbertstraße 53

Lageplan Reinickendorfer Straße 60
Lageplan Reinickendorfer Straße 60

Lageplan Naumburger Ring
Lageplan Naumburger Ring

Lageplan Nostitzstraße 10
Lageplan Nostitzstraße 10

Lageplan Rennbahnstraße 45
Lageplan Rennbahnstraße 45

Lageplan Karower Chaussee 97
Lageplan Karower Chaussee 97

Ansicht Sporthalle
Ansicht Sporthalle