Städtebau  
 

Nichtoffener Realisierungswettbewerb für Bewerber-/ Bietergemeinschaften aus
Architekten/innen und Fachingenieuren/innen für Technische Gebäudeausrüstung
"Kindertagesstätte Rathausstraße, Berlin Tempelhof-Schöneberg"

Ausschreibung


Anlass und Ziel

Wettbewerbsaufgabe ist der Entwurf einer Kindertagesstätte mit 138 Plätzen auf dem Grundstück Rathausstraße 84 in 12105 Berlin Tempelhof-Schöneberg, Ortsteil Mariendorf als Ersatzbau für die bestehende Kita aus den 1960er Jahren. Das Bestandsgebäude ist stark sanierungsbedürftig und entspricht nicht den heutigen bautechnischen sowie funktionalen Anforderungen an eine zeitgemäße Kindertagesstätte.

Zu planen ist eine Kindertagesstätte mit einer Nutzfläche von 1.256 m², die langfristig ein Betreuungsangebot für 48 Kinder unter drei Jahren und 90 Kinder über drei Jahren an diesem Standort sichert.

Das zu bebauende Grundstück umfasst 2.814 m². Das vorhandene Bestandsgebäude wird im Zuge der Baufeldfreimachung abgerissen.

Ziel des Wettbewerbes ist es, einen gestalterisch und funktional überzeugenden Entwurf für den Neubau einer Kindertagesstätte zu erhalten.

Die Planung soll unter dem Aspekt des energieoptimierten Bauens im Sinne eines innovativen energie- und kosteneffizienten Gebäudekonzeptes nach gültiger EnEV umgesetzt werden.

Für die Baumaßnahme steht ein Kostenrahmen nach DIN 276 von 4.185.000,– Euro brutto inkl. Unvorhergesehenes zur Verfügung. Der vorgegebene Kostenrahmen ist einzuhalten. Die Finanzierung erfolgt aus dem SIWANA-Programm, aus dem Bundesprogramm zur Förderung von Kindern unter drei Jahren in Tageseinrichtungen (U3-Programm 2017–2020) und aus Eigenmitteln der Kindertagesstätten Berlin Süd-West. Der Baubeginn ist für Herbst 2019 und die Fertigstellung des Neubaus für Ende 2020 geplant.

Luftbild
Luftbild

Lageplan
Lageplan