Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Presseeinladung: 2. Bürgerwerkstatt zur Entwicklung der Buckower Felder zum Wohnstandort.


13.10.17, Pressemitteilung
Auf den Buckower Feldern entsteht durch die landeseigene STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH ein neuer, lebenswerter Wohnstandort im Süden Berlins. Da­mit dies gelingt, wird seit Sommer 2017 ein Entwicklungsleitfaden erstellt. In diesem werden neben den architektonischen und den ge­stalterischen Anforderungen insbesondere Zielsetzungen für das soziale Miteinander formu­liert. Der Entwicklungsleitfaden bildet die Klammer zwischen baulicher Umsetzung und gewünschter Vielfalt des neuen Stadtquartiers.

Die STADT UND LAND und die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen luden gemeinsam am 9. August 2017 zu einer 1. Bürgerwerkstatt ein. Dort wurden Ideen und Hinweise für einen Entwicklungsleitfaden für das geplante Quartier gesammelt und diskutiert. Es stellten fünf Planungsbüros erste Ideen zur konkreten Gestaltung des neuen Quartieres vor. Die Ergebnisse der Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern  wurden gesammelt und einer Fachjury übergeben. Diese hat drei Planungsbüros ausgewählt, die ihre Entwürfe weiter qualifizieren, indem die Anregungen der Fachjury einerseits und der Bürgerinnen und Bürger andererseits in die Planung einfließen.

Zum Abschluss des Werkstattverfahrens sollen die überarbeiteten Entwürfe zur Umsetzung des neuen Wohn­quartiers in einer 2. Bürgerwerkstatt vorgestellt werden. Folgende Büros werden ihre Entwürfe präsentieren:
  • Büro Anne Lampen Architekten mit Cobe Berlin GmbH
  • Büro Reicher Haase Associierte GmbH mit Förder Landschaftsarchitekten GmbH
  • Büro Roedig Schop Architekten mit TDB Landschaftsarchitektur
 
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen,
 
am Montag, den 23. Oktober 2017 von 17:00 bis 20:30 Uhr

in der Heinrich-Mann-Schule, Aula
Gerlinger Straße 22
12353 Berlin

 
erneut zu diskutieren und Ihre Ideen einzubringen.
 
Weitere Informationen finden Sie auch im Internet auf der Projektseite der STADT UND LAND unter:

Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt