Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Richtfest an der Paulsternstraße


19.09.19, Pressemitteilung
Ein neues Quartier mit 483 Wohnungen entsteht bis Anfang 2021

Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) und die degewo AG haben heute mit ihren privaten Partnern, der Kilian Immobiliengruppe GmbH und der MHMI Immobilien-Verwaltungen GmbH im Beisein des Spandauer Baustadtrats Frank Bewig Richtfest für ein neues Stadtquartier an der Paulsternstraße gefeiert. Dort entstehen in direkter Nachbarschaft des künftigen Siemens-Campus insgesamt 483 Wohnungen und zwei Gewerbeflächen, darunter eine neue Kita, sowie ein neuer Spielplatz. Die Fertigstellung ist in verschiedenen Abschnitten zwischen November 2020 und April 2021 geplant.

Baustadtrat Frank Bewig: „Berlin braucht dringend mehr bezahlbare Wohnungen. Gut, wenn dafür öffentliche und private Investoren sowie die Verwaltung an einem Strang ziehen. Spandau ist derzeit einer der am schnellsten wachsenden Bezirke Berlins. Wir freuen uns auf unsere neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger. Umso wichtiger ist es, dass die neu entstehenden Quartiere ihre Infrastruktur mitbringen. Von der neuen Kita und dem neuen Spielplatz wird auch die Nachbarschaft profitieren.“

Das neue Quartier hat den Charakter einer zusammenhängenden Siedlung mit einem weitläufigen grünen Innenbereich. Dort wird die Geschosshöhe vier bis sieben Stockwerke betragen. Außen, entlang der Paulsternstraße entstehen ebenfalls Wohngebäude mit bis zu sieben Geschossen. An der Kreuzung zur Gartenfelder Straße setzt ein 11-geschossiges Wohnhochhaus mit 70 möblierten Apartments einen städtebaulichen Akzent und bildet den Auftakt zum Quartier. Im südlichen Bereich ist ein 6-geschossiges Parkhaus mit 408 Stellplätzen für Pkw und 20 für Motorräder als lärmabschirmende Bebauung vorgesehen. Für die Nahversorgung und soziale Infrastruktur des Quartiers entstehen im Erdgeschoss des Hochhauses zwei Gewerbeeinheiten mit ca. 600 m². Eine der beiden Gewerbeeinheiten wird eine Kita mit rund 300 m² Fläche aufnehmen. Das Bauvorhaben entsteht in Kooperation mit dem privaten Projektentwickler Kilian Immobiliengruppe. Die Bewirtschaftung des Quartiers übernehmen degewo und WBM gemeinsam.




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt